Tagesgeld Online

Tagesgeld online im Internet

Das Tagesgeldkonto ist eine sichere und vorteilhafte Form der Geldanlage, die gleichermaßen von Privatkunden und Geschäftskunden zum Aufbau und zur Anlage von Vermögen genutzt wird. Immer mehr Anleger legen Tagesgeld online im Internet an.

Direkt zum Tagesgeldrechner (hier klicken)

Als Privatkunden können Sie das Tagesgeldkonto wahlweise als Einzelkonto oder als Gemeinschaftskonto führen lassen. Bei einem Gemeinschaftskonto wird neben Ihnen ein weiterer Kontoinhaber angegeben, bei dem es sich beispielsweise um den Ehepartner handeln kann. Beide Kontoinhaber haben die gleichen Rechte hinsichtlich der Verfügung über das Tagesgeld und können Umsätze jederzeit einsehen. Hierfür können Sie Onlinebanking nutzen oder Kontoauszüge ziehen. Allerdings kann das Tagesgeldkonto nicht von einem Kontoinhaber alleine gekündigt werden, da hierfür die Unterschrift beider Kontoinhaber notwendig ist. Wenn es sich bei den Inhabern des Gemeinschaftskontos nicht um Ehepartner handelt, kann der kontoführenden Bank kein Freistellungsauftrag erteilt werden, so dass die Besteuerung der Zinserträge nicht verringert oder vermieden werden kann.

Die Vorteile einer Anlage in Tagesgeld liegen in der besonderen Flexibilität der Geldanlage. Anders als bei einem Festgeldkonto oder einem Sparvertrag sind Sie bei der Nutzung eines Tagesgeldkontos nicht an eine feste Laufzeit oder Kündigungsfrist gebunden. Hierdurch können Sie selbst entscheiden, für welchen Zeitraum Sie Ihr Vermögen anlegen möchten. Gleichzeitig profitieren Sie von der Möglichkeit jederzeit auf das Tagesgeld zugreifen zu können. Sie können jederzeit Einzahlungen und Auszahlungen leisten, über deren Höhe Sie selbst entscheiden können, da die Bank diesbezüglich keine Vorgaben macht. Je nach Anbieter können Einzahlungen und Auszahlungen in bar an einem Schalter der Bank oder online durch eine Überweisung zu Lasten bzw. zu Gunsten Ihres Girokontos getätigt werden. Das Girokonto dient zudem häufig als Referenzkonto, das die Bank für die Eröffnung des Kontos fordert.

Anders als bei einer Anlage in Festgeld erfordert die Anlage in Tagesgeld keinen Mindestanlagebetrag. Die meisten Anbieter von Tagesgeldkonten bieten Ihnen die Möglichkeit das Konto bequem online zu eröffnen anstatt persönlich in einer Filiale der Bank. Auch die Eröffnung eines Kontos um Ihr Tagesgeld online zu verwalten, ist denkbar einfach. Bei der Kontoeröffnung über das Internet werden die nötigen Unterlagen von der Webseite der Bank heruntergeladen und ausgefüllt an die Bank geschickt. Zur Identifizierung können Sie das Post Ident Verfahren der Deutschen Post in Anspruch nehmen.

Unabhängig von den verschiedenen Anbietern der Tagesgeldkonten wird Tagesgeld mit einem variablen Zinssatz verzinst, der sich nach dem allgemeinen Zinsniveau am Markt richtet. Der Zinssatz kann jederzeit angepasst werden. In jedem Falle wird Ihr Tagesgeld taggenau verzinst und die Gutschrift des Zinsertrages erfolgt in regelmäßigen Abständen. Je nach Anbieter werden die Zinsen monatlich oder vierteljährlich gutgeschrieben und entweder direkt auf Ihr Tagesgeldkonto oder auf Ihr Referenzkonto überwiesen.

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Blog Rating

4.3